/

    Adrasan

    adrasan_1
    Adrasan, gehört zum Kreis Kumluca in Antalya und ist 1996 eine Ortschaft geworden. Adrasan besitzt eine interessante Meeresbucht bedeckt mit Tannenbäumen. Hier herrschen entgegen gesetzte Winde vom Land aufs Meer und deshalb konnten in der Vergangenheit die Segelschiffe aufgrund der Windstärke nicht an dieser Meeresbucht anlegen und haben die Zivilisationsspuren in die Olympos, Phaselis, Antalyahäfen getragen.

    Adrasan kommt vom Griechischen und die Ortschaft ist auch mit ihrem neuen Namen Çavuş köy bekannt. Der Boden der Meeresbucht, die sich malerisch an die Beydağları Berge lehnt, besteht aus Sand und das Meer ist seicht. Die Umgebung ist voll mit interessanten Schönheiten. Für Wassersportfans ist sie eine einzigartige Route. Die Meereswassertemperatur ist hoch und die Saison lang. Das Meer, das besonders hier klar ist und bis zu 29 m. Unterwassersichtweite bietet, sind für wird die Froschmänner und Unterwasserphotographen ausreichende Bedingungen. 

Die geschlossene Meeresbucht von Adrasan, besitzt einen breiten und langen Strand. Sie können überall schwimmen. Der Eliğ Hügel, gehört zum Musa Berg und ist mit ihrer Silhouette eines sitzenden Kamels Aufmerksamkeit erregend. Am Anfang der Meeresbucht befindet sich der Markız Hügel. Beide Seiten der Adrasan Meeresbucht sind mit Wäldern bedeckt und zeigen wie ästhetisch dieser Ort ist. 

    Für Gäste, die sich für ihre Umgebung interessieren sind die Antikstadt Olympos, der Yanartaş im mythologischen Berg die nahesten Ausflugsorte. Andere Ausflugsorte sind Çıralı, Kaş, Demre, Myra, Patara, Xantos, Phaselis und Antalya.

Die Adrasan Meeresbucht
Eine unbeschreibliche Umgebung, die Sie nie wieder verlassen möchten. Der richtige Platz für Erholung ist Adrasan. Während Antalya eine heiße, stressige Stadt mit vielen Touristen ist, ist Adrasan 100 km von Antalya entfernt, ein ruhiger Ort. 
Auf dem Antalya – Kaş Weg biegen Sie in Richtung Meer und erreichen nach 22 km Adrasan. 

    Gäste, die ihren Urlaub in Adrasan verbringen, halten sich meistens im Garten, auf der Terrasse und am Strand und Meer von Adrasan auf. Adrasan, gehört zum Kreis Kumluca. Die linke Seite der Bucht, mit einem 2 km langen Strand, wird als Dere Ortschaft bezeichnet. Durch das Quellwasser aus den Tahtalı Bergen sind Fische wie Flussbarsche, Meeräsche vorhanden. Auf der rechten Seite der Meeresbucht sind Hotels, Pensionen vorhanden. 

Für Gäste, die sich für die Umgebung und Spaziergänge interessieren sind Trekkingplätze vorhanden. Zwischen Mavikent-Gelidonya sieht man die Oturak Meeresbucht mit ihrem Strand, die sogar bei heftigem Meer als ruhige Stelle berühmt ist. 

Gäste die sich an der Taucherschule einschreiben, können während des Urlaubs an Taucherkursen teilnehmen. Die täglichen Gruppentauchaktivitäten finden in der Ortschaft Üç adalar, Pırasalı Insel und Sulu Insel in 25-30 m. Tiefe statt und die Schüler erhalten am Ende des Kurses Tauchzertifikate.
    
Außerdem können Sie in Adrasan an Fischfangtouren teilnehmen. Deepfishing, die mit angemessenen Preisen Ganztags- oder Halbtagsfischfangtouren veranstaltet, bietet Ihnen aufregende Stunden während Ihres Urlaubs. 
Adrasan ist für Trekking und Freeclimbing-Fans sehr geeignet. Bei den Trekking und Freeclimbingtouren werden Sie die Natur unendlich genießen. 
Trekking und Climbingplätze sind Sazak Meeresbucht Trekking, Gelidonya Leuchtturm Trekking, Olympos Trekking-Freeclimbing, Musa Berg Freeclimbing.